fw-1

Schallschutz

Ich bin dazu da, ein Arbeitsklima zu schaffen,
in dem die Leute kreativ sein können.
Reinhard Springer, dt. Unternehmer

WIR GEBEN DEM
TON MEHR RAUM

DIE LÖSUNG FÜR EINE
GUTE AKUSTIK

Schallschutz

Nichts hören und alles hören —
so wie sie es wünschen

Die Möglichkeiten einer effektiven Schalldämmung mit Glas, hängen im Wesentlichen von folgenden Prinzipien ab:

Scheibengewicht: Je schwerer, d.h. je dicker, desto höher ist der Schalldämmwert. Für Schallschutzgläser werden normalerweise Scheiben > 16 mm eingesetzt.

Anordnung von Zwischenschichten: mit Schallschutz-Gießharzen und speziellen Schallschutz PVB-Folien kann bei VSG/VG der Schalldämmwert erheblich verbessert werden. Hierbei wird eine innere Dämpfung hinsichtlich der Schwingungen der einzelnen Glasscheiben erreicht.

Scheibensteifigkeit: Je geringer die Scheibensteifigkeit, desto besser ist der Schalldämmwert, was durch eine „weichere“ Einstellung der Gießharze erreicht wird.

Sicher finden wir auch für Ihre speziellen Anforderungen gemeinsam die passende, maßgeschneiderte Lösung.
Sprechen Sie uns darauf an.

Man muss viel zuhören und wenig
reden, wenn man ein guter
Staatsmann sein will.
Kardinal Richelieu

SCHEIBENVARIO

Die einfachste Art, den Schalldämmwert zu erhöhen, liegt in der Erhöhung des Glasgewichts.

So hat eine 12-mm-Einfachscheibe einen RW-Wert von 34 dB, eine 4-mm-Scheibe lediglich einen von 29 dB. Die Verwendung eines gewichtigeren Glases beeinträchtigt Ihr Erscheinungsbild nicht. Es handelt sich hier nur um Millimeter.

Entscheiden Sie deshalb frei — ganz nach Ihrem Bedarf.

12 mm SCHEIBE (ESG)
16 mm SCHEIBE (VSG) ++
16 mm SCHALLSCHUTZ (VSG) +++

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt.